Besuchen Sie auch unsere Unterstützer:
Sie sind nicht angemeldet.
Anmelden
F3J Wettbewerb Riesa-Canitz - Startseite

Wettbewerb der CONTEST-Eurotour 2017 in Riesa-Canitz/Sachsen

1. Höllein Trophy

Klasse F3J 2017

Wettbewerbsausschreibung


Austragungsdatum: 27. – 28. Mai 2017
Veranstalter: Deutscher Modellflieger Verband e. V.
Rochusstraße 104 – 106
53123 Bonn
Austragungsort: Segelfliegerclub Riesa-Canitz e.V.
Siedlungsstr. 51
01591 Riesa
Koordinaten: 51.305046, 13.222292
Ausrichter: Segelfliegerclub Riesa-Canitz in Zusammenarbeit mit dem Modellflugklub Riesa
Organisation: Darius Mahmoudi und Ralph Losemann
Anmeldung: Mit vollständig ausgefülltem Formular bis spätestens 17. April 2017 an F3J@outlook.de und gleichzeitiger Überweisung der Startgebühr.
Bankverbindung: Comdirekt Bank
IBAN: DE31 2004 1133 0550 4576 00 
BIC: COBADEHD001
Kontoinhaber: Darius Mahmoudi
Kennwort Riesa 2017 F3J, Name oder Team

Oder per PayPal "Geld an Freunde senden" an: F3J@outlook.de
  • Erst nach Bezahlung der Startgebühr ist der Startplatz verbindlich reserviert.
  • Das Startgeld kann nur bei Abmeldung bis zum 01.03.2017 erstattet werden.
Wettbewerbsleiter: Frank Droge
Jury: Wird vor Ort aus den Teilnehmern berufen
Wettbewerbsregeln: Es gilt ausschließlich der offizielle FAI Sporting Code und die folgenden lokalen Regeln:
  1. Während der Vorrunde gelten die ersten 30 Sekunden der Arbeitszeit als „Räumzeit“ für die Läufer. In dieser Zeit müssen die Läufer das Schleppseil vollständig bis zum Erdanker herausgezogen haben. Ist nach diesen 30 Sekunden noch eine Behinderung durch Startseile gegeben (Line-Crossing) kann ein Re-Fly beantragt werden.
  2. Nach den offiziellen Regeln hat der Wettbewerbsleiter die Möglichkeit die Fly-Off Gruppe innerhalb der ersten 30 Sekunden zu neutralisieren. Nach dieser Zeit besteht aus keinem Grund die Möglichkeit einen Re-Fly zu beantragen und die Fly-Off Gruppe wird zu Ende geflogen und gewertet.
Preise:
  • Die Teilnehmer des Fly-Offs erhalten einen Pokal
  • Der Sieger erhält einen CONTEST-Eurotour Pokal
  • Die drei besten Jugendlichen erhalten einen Pokal
  • Die drei besten Damen erhalten einen Pokal
  • Teilnehmerzahl: Maximal 120; bei mehr als 120 Anmeldungen entscheidet der Zahlungseingang (siehe auch unter Anmeldung).
    Bedingungen: Nachweis einer ausreichenden Versicherung, termingerechte Anmeldung und Zahlung der Startgebühr, Angabe von mindestens zwei (2) Frequenzen, falls nicht im 2,4 GHz-Band geflogen wird.
    Alle Teilnehmer mit 2,4 GHz-Anlagen haben die obligatorische Konformitätserklärung für ihre RC-Anlage mitzuführen und bei Anmeldung vor Ort vorzuzeigen.
    Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer an, dass er im Falle von Modellschäden keine Ansprüche gegen den Veranstalter oder andere Teilnehmer stellen kann.
Als Jugendlicher gilt, wer am 01.01.2017 noch nicht das 18. Lebensjahr vollendet hat.
    Startgeld: Erwachsene: 50,00 €, Jugendliche 25,00 €
    Protestgebühr: 50,00 €
    Zeitplan: Freitag 26.05.2017 Trainingstag
    18:00 Uhr Anmeldung
    Samstag 27.05.2017 08:15 Uhr Eröffnung / Briefing

    08:30 Uhr Beginn der Wertungsflüge
    18:30 Uhr Ende der Wertungsflüge
    20:00 Uhr Buffet und Party
    Sonntag 28.05.2017 08:30 Uhr Wertungsflüge
    16:00 Uhr Siegerehrung
    Die Anreise ist natürlich früher möglich. Da wir uns auf einem öffentlichen Segelfluggelände befinden, kann der Flugbetrieb durch Starts- und Landungen von manntragenden Flugzeugen unterbrochen werden. Dadurch sind entsprechend Änderungen des Zeitplans möglich!
    Verpflegung: Essen und Getränke können ab Freitagmittag bis Sonntag am Platz erworben werden. Samstag und Sonntag wird von 7:00 - 9:00Uhr Frühstück angeboten.

    Samstagabend gibt es ein leckeres Buffet mit anschließender Party mit DJ EmmEss. Als Veranstalter möchten wir einmal mehr mit der „F3J Familie“ feiern und konnten unsere Sponsoren überzeugen das 15 € teure Buffet zu sponsern. Die Piloten erhalten mit der Registrierung ein kostenloses Ticket für das Buffet und für Begleitpersonen kostet eine Karte 10 € (7 € Schüler/Studenten). Wir hoffen möglichst alle Teilnehmer und Begleitpersonen zum Buffet begrüßen zu dürfen.
    Unterkunft: Es besteht die Möglichkeit am Flugfeld zu campen. Der Segelfliegerverein Riesa-Canitz stellt dazu das Gelände, Strom und Wasser zur Verfügung. Ebenfalls vorhanden sind ausreichend Toiletten, Duschen und ein Grillplatz. Die Kosten betragen 8 € (6 € Schüler/Studenten) pro Person und Nacht und müssen mit der Anmeldung überwiesen werden.
    Weitere Unterkünfte findet man unter http://www.tourismus-riesa.de
    Sonstiges: Gegen eine Gebühr von 15 € kann auch nach Vorbestellung ein T-Shirt mit individuellem Aufdruck des Wettbewerbs bestellt werden. Bitte das Shirt mit Größenangabe ebenfalls bis 1.03.2017 über F3J@outlook.de bestellen.

    Anfahrtsskizze, Anmeldeformular und weitere Dokumente werden rechtzeitig auf http://F3J.segelwiese-canitz.de/veröffentlicht.

    Darius Mahmoudi & Ralph Loseman
     
    Eloquence_CMS 0.20
    2007-2017, Friedrich Preuß